Betriebsbesuche

 

Dank der Initiative „Job aktiv” konnten im Jahr 2015 Schüler/innen ab der 9. Klasse Ausbildungsbetriebe im Donnersbergkreis besuchen und sich über die dort anzutreffenden Berufe informieren.
 
Interessierte Jugendliche meldeten sich  über ihre Schulen an, die jeweils 4 bis 5 Teilnehmer schicken konnten.
 
Am 5. September startete die Inforeihe bei EKW in Eisenberg, wo Elektroniker, Industriemechaniker, Produktdesigner und Industriekaufleute ausgebildet werden.
 
Es folgte am 10. September die Dyckerhoff AG in Göllheim, die die Berufe Industriekaufmann/frau, Industriemechaniker/in und Baustoffprüfer/in vorstellt.
 
Industriekaufleute und Gießereimechaniker bildet die Eisenberger Firma Hack aus, die am 12. September besucht wurde.
 
Zu den Ausbildungsgängen Hotel- bzw. Restaurantfachmann/frau sowie Koch/ Köchin wurde am 26. September im Hotel „Mühle am Schlossberg” in Wartenberg informiert.
 
Am 24. Oktober wurde die Inforeihe im Altenheim „Haus Zellertal” in Albisheim fortgesetzt, wo über die Ausbildung zu Altenpflegern und Altenpflegehelfern /innen berichtet wurde.
 
Die Rockenhausener Firma Rema Fertigungstechnik, die Maschinen- und Anlagenführer, Zerspanungsmechaniker und Bürokaufleute ausbildet, wurde am 5. November besucht.
 
Die KKS GmbH in Kirchheimbolanden als Ausbilder für Industriekaufleute sowie Maschinen- und Anlagenführer unterstützte am 7. November junge Leute bei der Berufsorientierung.
 
Zum Kennenlernen von Heil- und Pflegetätigkeiten dienten zwei „Infotage Pflegeberufe”, zu denen junge Leute für den 21. November ins Diakoniewerk Zoar, Rockenhausen und für den 3. Dezember ins Westpfalz-Klinikum in Kirchheimbolanden eingeladen waren.
Kupfermühle Bischheim
Kupfermühle Bischheim

Müller & Pfleger Rockenhausen
Müller & Pfleger Rockenhausen

Seniorenresidenz Kirchheimbolanden
Seniorenresidenz Kirchheimbolanden

Waldhotel Eisenberg
Waldhotel Eisenberg

 

Zusätzliche Informationen